Unnützes Wissen

Schon die alten Ägypter wussten um die gesundheitsfördernde Wirkung der Süßholzwurzel. Sie verwendeten sie gegen Hals- und Magenbeschwerden. Der König Tutenchamun ließ sich sogar mit einigen Stangen der Wurzel begraben.

Lakritz kann gegen Testosteron bedingte Akne helfen, da es die Ausschüttung des Hormons mindert.

Der Begriff “Süßholz raspeln” entstand durch die Empfehlung, bei rauem Halse an der Süßholzwurzel zu kauen, um die Stimme wieder geschmeidig und schmeichelnd zu machen

Den weltweit höchsten Lakritz-Verzehr haben die Niederländer mit sage und schreibe 2 Kilo pro Person jährlich. Das entspricht insgesamt etwa 33.958 Tonnen.

In Berlin gibt es einen Fleischer, der Lakritz so sehr liebt, dass er eine Lakritz-Currywurst kreiert hat.

Glycyrrhizin, ein Grundbestandteil und Geschmacksgeber des Lakritz. Außerdem findet es Anwendung in Medizin und Kosmetik, da es entzündungshemmend wirkt.